Tučepi

panorama_tucepi
Tučepi sind ein kleiner Ort an der Küste mit 1900 Einwohner, eine bekanntes touristisches Reiseziel 3 Km südöstlich von Makarska. Obwohl Tučepi unter diesem Namen das erste Mal 1434. erwähnt werden, sind das angenehme Klima, der Nährboden und die Quellen von Trinkwasser die Gründe für eine fast viertausend Jahre alte Geschichte des Ortes. Nur, erst wenige Einwohner haben früher an der Küste gelebt.

tucepi_slika1

Die Mehrheit der Einwohner von Tučepi hat früher in Weilern der Berghänge von Biokovo gelebt. Die Einwohner haben sich auf den Nährbodenhaften Berghängen mit Landwirtschaft, meist Olivenanbau und Weinanbau beschäftigt. Das heutige touristische Reiseziel Tučepi entstand erst in der Zeit nach dem Zweiten Weltkrieg.


tucepi_villaboric1

karta

Aus dem kulturellen Angebot von Tučepi lesen wir drei wichtigste Manifestationen aus. „Tučepische Sommerabende“ beinhalten amüsante und kulturelle Vorstellungen und fangen jedes Jahr mit dem Volksfest am 13. Juni, am Feiertag des heiligen Ante, dem Schützer der Gemeinde Tučepi, an.

Dieser kurze Rückblick über die Geschichte des Weinanbaus und der Önologie von Dalmatien dient nur um Sie mit dem Reichtum an Weinen dieser wunderbaren Region, in der eine magische Geschichte über den Weinanbau und die Önologie in Kroatien, bekannt zu machen!

Die Familie Borić stellt seit Generationen Olivenöl her. Pave Borić macht mit der Familientradition weiter. Aber, neben der Fortentwicklung des Haltens des Olivenanbaus und des Akzeptieren der modernen Technologie...

Gastronomie ist ein Wort das als Verbindung der griechischen Wörter gaster (Magen) und nomos (Regel, Disziplin) besteht. Es bezeichnet die Fähigkeit des Zubereitens von Nahrung und die Kultur der Weiterempfehlung oder Wahl des Gerichtes.