Über uns

o-nama-slika-povijest

Die Familie Borić ist stolz wegen einer der längsten Tradition von treiben des Tourismus in Tučepi. Tonća und Miro Borić haben schon 1956 mit der Familienarbeit als private Vermieter begonnen. Gerade mehr als ein halbes Jahrtausend der Tradition und sehr viel Erfahrung in der Gastronomie garantieren Ihnen die Qualität der Unterbringung und des Dienstes. Die Villa Borić liegt nur 50 Meter vom Strand entfernt. Die Nähe des Strandes, der Sportplätze, des Spazierwegs, Restaurants, Cafe-Bars und anderer Inhalte die nötig sind damit die Erholung perfekt ist, garantiert einen angenehmen und unvergesslichen Urlaub.

polozaj

Die Mitglieder der Familie Borić sind nicht nur Inhaber der Villa, sonder auch das Personal, das über alles sorgt was Ihren Urlaub angenehmer machen kann. Eine solche Gastfreundschaft bietet den Gästen der Villa Borić eine familiäre Atmosphäre, persönlichen und sehr offenherzigen Dienst, den Sie in größeren Hotels nicht bekommen können. Neben der Tradition und Freundlichkeit bietet die Villa Borić Ihnen alles was ein hochwertiges touristisches Objekt dieser Art bieten kann.

Aus dem kulturellen Angebot von Tučepi lesen wir drei wichtigste Manifestationen aus. „Tučepische Sommerabende“ beinhalten amüsante und kulturelle Vorstellungen und fangen jedes Jahr mit dem Volksfest am 13. Juni, am Feiertag des heiligen Ante, dem Schützer der Gemeinde Tučepi, an.

Dieser kurze Rückblick über die Geschichte des Weinanbaus und der Önologie von Dalmatien dient nur um Sie mit dem Reichtum an Weinen dieser wunderbaren Region, in der eine magische Geschichte über den Weinanbau und die Önologie in Kroatien, bekannt zu machen!

Die Familie Borić stellt seit Generationen Olivenöl her. Pave Borić macht mit der Familientradition weiter. Aber, neben der Fortentwicklung des Haltens des Olivenanbaus und des Akzeptieren der modernen Technologie...

Gastronomie ist ein Wort das als Verbindung der griechischen Wörter gaster (Magen) und nomos (Regel, Disziplin) besteht. Es bezeichnet die Fähigkeit des Zubereitens von Nahrung und die Kultur der Weiterempfehlung oder Wahl des Gerichtes.